Konzept

Konzept

 

Das Sportjugendhaus versteht sich als Haus der offenen Tür, welches den Kindern und Jugendlichen ganzjährlich verschiedene Freizeitangebote und altersgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten bietet. Dabei stehen ganzheitliche Bildung und Förderung im Vordergrund, vor allem die Vermittlung sozialer Kompetenzen. Toleranz, Gleichberechtigung und der wertschätzende Umgang mit anderen Kulturen und Religionen sowie die Themen Inklusion und Integration werden den Kindern und Jugendlichen von den Mitarbeitern vorgelebt und vermittelt. Zudem wird den Kindern und Jugendlichen signalisiert, dass die Mitarbeiter auch für persönliche Probleme ein offenes Ohr haben.

Eine lebensfähige, nachhaltige Zukunftsgesellschaft kann nur existieren, wenn Kinder und Jugendliche über ausreichend Lebensgüter verfügen. Junge Menschen, die beweglich und bewegt sind, bewegt handeln und bewegt auf andere zugehen, können sich selbst entwickeln und sind dann handlungsfähig, um an einem zukunftsfähigen, solidarischen Gesellschaftshaus mitzubauen. Als Teil der Sportjugend im Stadtsportbund Herne e.V. werden die genannten Kompetenzen, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Sportjugendhaus vor allem durch Bewegung, Spiel und Sport vermittelt und gelebt.

Unsere Angebote stehen allen Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren zur Verfügung.